Computer: VPN mit der FritzBox

Meine FritzBox kann ich als Endpunkt für ein VPN konfigurieren. (Der SpeedPort DSL-Router von der Telekom macht das nicht.)

Auf der FritzBox muss ich dafür einen User anlegen, der VPN-fähig ist:   System -> FritzBox-Benutzer -> Berechtigungen -> VPN

Weitere Beschreibung bei AVM auf: https://avm.de/service/vpn/uebersicht

2. Installieren des VPN-Clients “FRITZVPN.exe” – dies benötigt eine Konfigurationsdatei, die wie folgt zuvor erstellt wird:

3. Programm “FRITZ_Box-Fernzugang_einrichten.exe”

VPN zur FritzBox mit der Software ShrewSoft

Mit dem kostenlosen VPN-Client von ShrewSoft geht es so: https://avm.de/service/vpn/tipps-tricks/vpn-verbindung-zur-fritzbox-mit-shrew-soft-vpn-client-einrichten/

Beispielwerte dieser Anleitung

Mit dieser Anleitung verbinden Sie einen Computer mit Shrew Soft VPN Client 2.2.2 mit der FRITZ!Box. Ersetzen Sie die hier genannten Beispielwerte beim Einrichten der Verbindung durch die von Ihnen tatsächlich verwendeten Werte.

  • MyFRITZ!-Domainname der FRITZ!Box:
    pi80ewgfi72d2os42.myfritz.net
  • Benutzername des FRITZ!Box-Benutzers:
    Max Mustermann
  • Kennwort des FRITZ!Box-Benutzers:
    geheim
  • Shared Secret des FRITZ!Box-Benutzers:
    Zj7hPCouK65IrPU4

MyFritz

Um MyFRitz nutzen zu können, muß man zunächst einmal ein Benutzerkonto anlegen.

Internet -> MyFritz-Konto -> Neues MyFritz-Konto erstellen

 

 

Computer Software: VMWare

Zu VMWare gehört:

  • VMWare Player
  • VMWare Workstation

Die virtuellen Maschine müssen ganz normal mit den entsprechenden Lizenzen installiert werden.

Gespeichert werden die virtuellen Maschinen als *.vmx- oder *.vmc-Dateien.

Ich habe diese Dateien im Ordner F:\Data\Virtual Machines gespeichert.

 

Computer: Video-Formate mit MediaCoder

Video-Software MediaCoder

Siehe auch: Video-Formate, AutoStakkert

Um meine Video-Dateien hin und her zu konvertieren arbeite ich seit langer Zeit gern mit der kostenlosen Software MediaCoder.

Beispielsweise hatte ich vor Jahren meine Videos in einem AVI-DivX-Format abgelegt. Diese habe ich dann mit Hilfe von MediaCoder auf MP4 umgestellt.

MediaCoder zeigt sehr schön an, welches Container-Format und welche Codecs für den Video-Stream und den Audio-Stream in eier Video-Datei verwendet wurden. Danach kann man in ein Ausgabe-Format mit (fast) beliebigen Containern und Codecs konvertieren.

Download: http://www.mediacoderhq.com/dlfull.htm

Computer Video VirtualDub

Videos mit VirtualDub

Siehe auch: Autostakkert

Die Software VirtualDub ist eines der ältesten und bekantesten Video-Programme. Mit VirtualDub kann man Videos scheiden und um-formatieren.

Welche Datei-Formate kann VirtualDub öffnen?

Verarbeitung durch VirtualDub: Menü -> Video und Menü -> Audio

Speichern: Menü -> Datei -> Save as AVI…

Formate von Video-Files:

Video-Files haben zunächst ein sog. Container-Format wie z.B. AVI, MOV, MP4 etc.

Innerhalb eines solchen Containers befinden sich dann sog. Streams.

Streams sind dann mit einem sog. Codec codiert.

Container-Formate

AVI   Audio Video Interleave

ASF   Advanced Systems Format (Microsoft mit DRM)

MOV   Quicktime (Apple)

FLV & SWF   Flash Video  (Adobe)

MP4

Video-Codecs

H.263

MPEG-4

MPEG-4 AVC  / H.264

XviD

Computer: Cloud-Speicher – Magenta Cloud

Magenta Cloud

Die Telekom bietet neben E-Mail auch Cloud-Speicher an.

  • MagentaCLOUD: Serverstandort Deutschland, Kostenloser Speicherplatz 25 GB
  • Synchronisation per spezieller MagentaCLOUD-Software.

Synchronisation mit einem Windows-Computer

Die Daten der Cloud können mit einem Windows-Computer synchronisiert werden. Dazu dient die spezielle Software “MagentaCloud”.

MagentaCloud Start mit Windows

Bei Verwendung der Software “MagentaCloud.app.exe” ist es sinnvoll diese automatisch bei Windows-Start ebenfalls zu starten.
Dazu kann man bei MagentaCloud-Einstellungen ein entsprechendes Häkchen setzen.
Das geschieht durch einen Eintrag im Windows-Startup-Ordner.

Kontrollieren kann man das im Windows Startup Ordner,  den man über “shell:startup” als Explorer-Adresse erreicht.

Über WebDAV als Laufwerk verbinden

Server: https://webdav.magentacloud.de

Computer: Internet-Browser Mozilla Firefox

Gehört zu: meine Software-Liste

Mozilla Firefox

Da ich von Microsoft (Edge) und Google (Chrome) unabhängig sein möchte, benutze ich als Internet-Browser standardmäßig Mozilla Firefox.
Natürlich habe ich als “Plan B” auch solche Alternativen als Internet-Browser an Bord.

Firefox-Version: 61.0.2 64 Bit    (August 2018)

Hersteller/Download: https://www.mozilla.org/de/firefox/new/

 

Ältere Artikel zu Mozilla Firefox

In der Vergangenheit habe schon einiges an Einzelheiten üver Mozilla Firefox geschrieben:

Einstellungen von Mozilla Firefox

  • Menüleiste anzeigen: Mit der rechten Maustaste auf den oberen Fensterrand klicken
  • Lesezeichen-Symbolleiste: Mit der rechten Maustaste auf den oberen Fensterrand klicken
  • Suchleiste: Menüschaltfläche -> Einstellungen -> Suche -> Suchleiste
  • Synchronisieren: Menüschaltfläche -> Einstellungen -> Firefox-Konto
  • Firefox als Standard-App

Computer: Datensicherung mit Windows 10

In den verschiedenen Versionen von Microsoft Windows gibt es gute Funktionen zur Datensicherung.

  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows 10

Datensicherung bei Windows 10

Interessanterweise bietet Microsoft bei Windows 10 das Datensicherungs-Tool von Windows 7 an – Bei Windows 8 hat Microsoft wohl unverständliches Zeug zum Thema Datensicherung gemacht.

1 Versionsverlauf

2 Wiederherstellungspunkte

3 Systemabbild

Wiederherstellungspunkte

Wiederherstellungspunkte aktivieren

Wiederherstellungspunkte kann man nur dann nutzen, wenn zuvor der Computerschutz aktiviert wurde.

Der Computerschutz muss für jedes Laufwerk separat aktiviert werden, sodass Wiederherstellungspunkte selektiv für die Systempartition aktiviert werden kann.

Um die Einstellungen für den Computerschutz aufzurufen, kann man unter Windows 10  eingeben:

Systemsteuerung ->  System und Sicherheit -> System -> Computerschutz

Wiederherstellungspunkte erstellen

Zum Erstellen eines Wiederherstellungspunkts geht man  (wie gehabt) auf “Computerschutz”:

Systemsteuerung ->  System und Sicherheit -> System -> Computerschutz

und klickt dort auf die Schaltfläche “Erstellen

Windows auf einen Wiederherstellungspunkt zurücksetzen

Wenn Windows nach einem Update oder der Installation von Software nicht mehr rund läuft, lässt sich das System mit einem Wiederherstellungspunkt zurücksetzen.

Sollte Windows nach der Installation von Software gar nicht mehr starten oder andere schwerwiegende Probleme die Ausführung der Systemsteuerungs-Tools verhindern, benötigt man einen Windows-Rettungsdatenträger beziehungsweise unter Windows 10 ein Wiederherstellungslaufwerk. Damit repariert man das System von einer CD, DVD oder einem USB-Stick.

Zum Zurücksetzen auf einen Wiederherstellungspunkt geht man  (wie gehabt) auf “Computerschutz”:

Systemsteuerung ->  System und Sicherheit -> System -> Computerschutz

und klickt dort auf die Schaltfläche “Systemwiederherstellung…

Es öffnet sich dan ein Fenster “Systemdateien und -einstellungen wiederherstellen”. Dort klicken wir auf die Schaltfläche “Weiter >” und…

Computer: eBook Reader

eBook Vorteile

eBook Reader sind ganz praktisch, wenn man im Urlaub oder  auf Reisen ist. Die Vorteile sind:

  • Ein eBook Reader ist leicht
  • Lesen auch bei Sonnenschein möglich
  • Batterie hält länger (geringer Stromverbrauch)

eBook Formate

  • PDF: das hat man ganz am Anfang auch für eBooks verwendet
  • ePUB:  heutiges Standard-Format   (mit Kopierschutz DRM von Adobe)
  • AZW: Amazon Kindle (mit Amazon-Kopierschutz)
  • MOBI: Mobipocket (Amazon Tochterfirma)
  • XXX: xxx

eBook Geräte

Heutzutage sind die führenden Geräte “eBook Reader”:

  • Kindle Voyage (von Amazon)
  • Tolino Vision 4  (Thalia, Hugenbubel, Post,…)
  • Kindle PaperWhite (von Amazon)

eBook Software auf dem PC

  • Microsoft Internet Browser “Edge”: unterstützt EPUB
  • Calibre  (kann alles)

eBook Software auf Android  (Tablet)

Empfohlene App: Reedy. Intelligent Reader

Link: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Die_besten_Android-Apps_fuer_leseratten-Reader-Apps-8316390.html

eBook Content

  • eBooks kaufen oder leihen von Amazon oder Thalia oder Kobo oder…
  • eBooks auf den Reader übertragen per USB oder WLAN
  • eBooks speichen in internen Gerätespeicher oder auf SD-Karte oder externen USB-Speicher