Computer: CategoryIT (aus Wiki)

CategoryIT (aus Wiki)

Category IT

Third party products intended for direct integration or use in conjunction with TWiki. Best example is GNU-RCS, a separate (GPL) application that is a fully integrated component of TWiki. Add-ons can include programs, libraries, etc.

*IMPORTANT NOTE:* The preferred way to package and release TWiki add-ons is at Plugins.AddOnPackages

%SEARCH{ “[T]opicClassification.*(
<\/td>||value\=).*[C]ategoryIT” casesensitive=”on” regex=”on” nosearch=”on” order=”modified” reverse=”on”}%– Main.DietrichKracht – 08 Aug 2004

Computer: Website Joomla (aus Wiki)

WebsiteJoomla (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Überblick

In 2007 habe ich mich mit Joomla beschäftigt und eine experimentelle Website beim ProviderStrato aufgebaut. Eine Übersicht über alle meine Websites findet sich in: MeineWebsites.

Installation beim Provider Strato

Strato

Computer: WebSite Chronik (aus Wiki)

WebsiteChronik (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Die Chronik ist eine meiner MeineWebsites.

Die endgültige Pleite meines Arbeitgebers, der Firma GMO, im Jahre 2003 nahm ich zum Anlass eine Chronik der Ereignisse zu verfassen. Schwerpunkt sollten die dramatischen Ereignisse des Jahres 2003 sein, aber auch ein wening historischer Background kam dazu.

Technisch hatte ich verschiedene Varianten wie Blog und ähnliches probiert bis ich mich schließlich für das dauerhafte Format eines DocBook entschied.

Hosting

Primär ist die Chronik gehostet als eigenständige kleine Website: [1]

Dkracht 18:23, 19 March 2010 (CET)

Computer: WebShop (aus Wiki)

WebShop (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Web-Shops

Mit Web-Shops, auch E-Shops genannt, kann man Waren im Internet verkaufen.

Mein erster ganz einfacher Versuch in Sachen Web-Shop war ein selbstgestrickter Shop für Hilde (Siehe: WebsiteHildeBeinwell).

Wichtige Funktionen

  • Pflege der Artikel und Preise
  • Bestell-Formular per E-Mail
  • Zahlungsmethoden

Produkte

— Main.DietrichKracht – 04 Nov 2006

Computer: WebHome TWiki (aus Wiki)

WebHome TWiki (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Mein Wiki

Jeder kann ich mitmachen

WelcomeGuest: TWiki is a flexible, powerful, secure, yet simple web-based collaboration platform. Use TWiki to run a project development space, a document management system, a knowledge base or any other groupware tool on either on an intranet or on the Internet. You can edit any TWiki page.

Registration: Ohne eine Registrierung können Sie sich alles hier ansehen. Wenn Sie eigene Beiträge schreiben wollen oder Vorhandenes ändern oder ergänzen wollen, müssen Sie sich registrieren: TWiki.TWikiRegistration

Dietrich Krachts elektronischer Zettelkasten

Automatisch alles Neue auf dieser Wiki Site für Ihren RSS News Reader: http://www.kr8.de/twiki/bin/view/Kracht/WebRss?skin=rss Rss.png

Oder handverlesene News vom Autor dieser Website: http://www.kr8.de/index.rdf Rss.png

Beispiele und Demos ausserhalb dieses Wikis: Computer Labor

Computer: WWR2 Internetradio (aus Wiki)

WWR2 Internetradio (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Internetradio WWR2

Habe ich im Oktober 2010 bei Karstadt für 70 Euro gekauft, nachdem ich meine Pläne InternetRadio über Archos 5 bzw. Samsung Galaxy i9000 zu hören, aufgegeben hatte.

  • Hersteller S2 Digital
  • Test: http://www.thiecom.de/wwr1.htm
  • Radiostationsliste über: http://www.iradio168.com
  • Stream-Formate: MP3, WMA und andere
  • UPnP-Client, also können auch die eigenen Songs und Playlisten vom Twonky-Server auf meinem QNAP-NAS abgespielt werden
  • WLAN und LAN-Kabel
  • Stromversorgung über externes Steckernetzteil
  • Ganz guter Klang durch einen kleinen eingebauten “Subwoofer” und das Gehäuse aus echtem Holz

Erfahrungen

Pluspunkt
Über die Web-Administration können eingen Stream-URLs eingegeben werden
Pluspunkt
Das kleinste InternetRadio mit Lautsprecher
Minuspunkt
Bei Trennung vom Stromnetz geht der WLAN-Key verloren und muss mühsam wieder eingegeben werden

Web-Links

Dkracht 10:57, 6 November 2010 (CET)

Computer: WS FTP (aus Wiki)

Gehört zu: Internet

From Dietrich’s old Wiki

WS_FTP Pro der klassische FTP-Client (aus Wiki)

Auswahlkriterien siehe: [[FTP-Client]]

Installation

  • Definitive Software Library ID: ”’WS_FTP”’
  • Hersteller: Ipswitch Inc.
  • Version: Version 7.62 2002.12.18
  • Installationsordner: D:\Programme\WS_FTP_Pro
  • Konfigurationsdateien: WS_FTP.INI (s.u.)

WS_FTP.INI

Die INI-Dateien, in denen die Namen und Anmeldedaten der von mir benutzten FTP-Server stehen, befinden sich in:

  • C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Anwendungsdateien\Ipswitch\WS_FTP\sites\…
  •  C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdateien\Ipswitch\WS_FTP\sites\…

Diese INI-Dateien habe ich jetzt unter VersionControl (CVS) gestellt.

Falls man mal eines der Passwörter vergessen hat, so kann man diese leicht wieder entschlüsseln mit dem ”’WS_FTP Password Reminder”’ von http://www.tele-pro.co.uk/software/ws_ftp_pass (\cvsroot\diverses\ws_ftp_pass.hta)

— Main.DietrichKracht – 23 Jan 2004