Astrofotografie: ASCOM Plattform, ASCOM Treiber

Gehört zu: Astro-Software
Siehe auch: ASCOM-Treiber EQMOD, Cartes du Ciel, APT, SharpCap

Die ASCOM-Platform – ASCOM-Treiber

Die Idee von ASCOM ist, für diverse astronomische Geräte (z.B. Video-Kamera, Teleskop-Steuerung, Filterrad, Fokussierer,…) nicht die proprietären Windows-Treiber einzusetzen, sondern sog. ASCOM-Treiber zu verwenden, so dass eine Astro-Software auch “nur” ASCOM zu unterstützen braucht und nicht diverse herstellerabhängige Geräte. Voraussetzung für solche ASCOM-Treiber ist die Installation einer sog.  ASCOM-Platform.

Download und Installation der ASCOM-Platform

Download-Link:  http://ascom-standards.org/

Nach der Installation der ASCOM-Platform hat man drei neue Programme:

  • Profile Explorer  (damit können die mit der ASCOM-Platform verbundenen Geräte angezeigt werden)
  • ASCOM Diagnostics    (damit können Verbindungen zu ASCOM-Geräten aufgebaut und konfiguriert werden)

Voraussetzungen

  • Microsoft .NET-Framework 3.5 Service Pack 1   (muss separat vorher installiert werden)
  • Visual C++ Runtime v15.2 (wird  ggf. automatisch mit-installiert)

Versionen der ASCOM-Platform

  • 2020-12-23:  Version 6.5 SP1 – 6.5.1.3234
  • 2020-07-16  Version 6.5
  • 2018-09-24  Version 6.4 SP1
  • 2018-06-XX  Version 6.4
  • Installiert       Version 6.4.0.2618
  • Installiert:      Version 6.5 SP1 –  6.5.1.3234
  • Download von: https://ascom-standards.org/Downloads/Index.htm

Die neu Version 6.5 hatte zuerst noch Probleme mit APCC (traten bei mir nicht auf). Diese Probleme sollen mit dem Service Pack 1 (SP1) behoben sein.

Es gibt einige Neuerungen in der Version 6.5. Diese kan man in den Release Notes nachlesen. Einige für mich wichtige sind:

  • POTH ist ein Auslaufmodell und wird durch “Device Hub” ersetzt
  • ASCOM Remote Clients sind enthalten (sog. dynamische)
  • Ein ASCOM Remote Server (Alpaca) muss separat installiert werden

ASCOM-Treiber für meine Geräte: Montierungen, Kameras, Motor-Fokusser etc.

Ich verwende ASCOM-Treiber für folgende Geräte:

Diese Geräte sind dann per ASCOM durch die von mir verwendete Astro-Software ansprechbar. Teilweise arbeitet die eine oder andere Astro-Software auch ohne ASCOM also über dem native Treiber mit einem Gerät.

Mit den Geräten eingesetzte Astro-Software

  • APT:
    • Gerät-1: Kamera ZWO ASI294MC Pro zwecks Fotografieren und ggf. Plate Solving
    • Gerät-2: Motor-Fokusser Pegasus Astro zwecks manuellem Fokussieren per ???  (ASCOM Driver)
    • Gerät-3: Montierung Skywatcher HEQ5 Pro zwecks GOTO und SYNC  (ASCOM Driver: EQMOD)
  • SharpCap
    • Gerät-1: Kamera Altair GPCAM zwecks Polar Alignment   (native Driver)
    • Gerät-2: Kamera ZWO ASI294MC Pro zwecks Fokussieren im Live View mit Zoom (native Driver)
    • Gerät-3: Motor-Fokusser Pegasus Astro zwecks manuellem Verstellen der Fokus-Position (ASCOM Driver)
  • PHD2 Guiding
    • Gerät-1: Kamera Altair GPCAM als Guiding Cam (native Driver)
    • Gerät-2: Montierung Skywatcher HEQ5 Pro zwecks GOTO und SYNC  (ASCOM Driver: EQMOD)
  • Cartes du Ciel
    • Gerät-1: Montierung Skywatcher HEQ5 Pro zwecks GOTO und SYNC (ASCOM Driver: EQMOD)
  • N.I.N.A.
    • experimentell

Meine ASCOM-Treiber je Gerät

ASCOM-Treiber für die Montierung Sykwatcher HEQ5 Pro

Für meine Montierung Skywatcher HEQ5 Pro verwende ich als ASCOM-Treiber EQMOD V200q.

Einzelheiten zu EQMOD.

Nach der Installation findet man den EQMOD-ASCOM-Treiber für die Montierung HEQ5 Pro in der Systemsteuerung unter “Programme und Features”.

Bildbeschreibung: Windows 10 Systemstererung –> Programm deinstallieren oder ändern

EQMOD-Driver.jpg

Windows Programme und Features: EQMOD

Durch die Installation entsteht auf dem Desktop auch ein Shortcut  EQASCOM Toolbox.
Diese Toolbox ist eine einfache Möglichkeit EQMOD aufzurufen ohne eine richtige (große) Anwendung wie z.B. Guide oder Cartes du Ciel dazu bemühen zu müssen.

Wenn jetzt die SynScan-Handbox der HEQ5 Pro-Montierung per seriellem Kabel (siehe: Skywatcher HEQ5 Pro) mit dem Windows-Computer verbunden ist, kann man auf diesen Shortcut klicken, um die Verbindung herzustellen.

ASCOM-Treiber für die Montierung iOptron SmartEQ Pro

Für meine Montierung iOptron SmartEQ Pro finden wir auf der Website des Herstellers  den ASCOM-Treiber für die SmartEQ:

Der Treiber unterstützt nicht die Funktion “ASCOM Pulse Guiding”  was für PHD2 Guiding wichtig wäre.
Siehe dazu: http://www.iceinspace.com.au/forum/showthread.php?t=116706

Nach der Installation findet man den ASCOM-Treiber für die SmartEQPro in der Systemsteuerung unter “Programme und Features”.

ASCOM_Treiber_iOptron_SmartEQPro.jpg

ASCOM Treiber fuer iOptron SmartEQ Pro

Durch die Installation entsteht auf dem Desktop auch ein Shortcut  iOptron Commander 2013.

Wenn jetzt die Go2Nova-Handbox der SmartEQ-Montierung per seriellem Kabel (siehe: iOptron SmartEQ Pro) mit dem Windows-Computer verbunden ist, kann man auf diesen Shortcut klicken, um die Verbindung herzustellen.

Bildbeschreibung: iOptron Commander –> Communication Port Settings

iOptronCommander.jpg

iOptron Commander Com Port

In Planetarium software, select “iOptron ASCOM Driver for 2013 and Earlier Mount”

ASCOM-Treiber für die Kamera ZWO ASI294MC Pro

Für meine Kamera ASI294MC Pro finden wir auf der Website des Herstellers:

Nach der Installation findet man den ASCOM-Treiber für die Altair GPCAM in der Systemsteuerung unter “Programme und Features”.

ASCOM-Treiber für die Kamera Altair GPCAM

Für meine Kamera Altair GPCAM finden wir auf der Website des Herstellers:

Nach der Installation findet man den ASCOM-Treiber für die Altair GPCAM in der Systemsteuerung unter “Programme und Features”

Bildbeschreibung: Windows 10 Systemsteuerung –> Programm deinstallieren oder ändern

ASCOM_Treiber_Altair_GPCAM.jpg

ASCOM Driver Camera

Wenn jetzt die Altair GPCAM per USB-Kabel mit dem Windows-Computer verbunden ist, kann man eine Kamera-Software, die ASCOM-Kameras unterstützt  (z.B. myCam, Altair Capture, ShapCap,…)  aufrufen, um das Bild zu testen und Aufnahmen zu machen.

ASCOM-Treiber für den Motor-Focusser

Als Motor-Fokusser habe ich einen Pegasus Astro erworben, der ebenfalls per ASCOM angesprochen werden kann…

Für meinen Motor-Fokusser Pegasus Astro finden wir auf der Website des Herstellers:

Nach der Installation findet man den ASCOM-Treiber für den Pegasus Astro Motor Focusser in der Systemsteuerung unter “Programme und Features”

Bildbeschreibung: Windows 10 Systemsteuerung –> Programm deinstallieren oder ändern

PegasusAstroMotorFocusser-00.jpg

Pegasus Astro Motor Focusser: ASCOM-Treiber

Windows-Treiber (native drivers)

Die ASCOM-Treiber stehen in dem Ruf, nicht alle Funktionen der Geräte gut zu unterstützen. Delshalb arbeitet manche Astro-Software alternativ zu den ASCOM-Treibern auch gerne mit solchen “native” Treibern.

Windows-Treiber für die ZWO ASI294MC Pro

Von der Web-Seite des Herstellern ZWO kann man sich auch die sog. native Treiber (Windows Treiber) für die Kamera ASI294MC Pro herunterladen.

Download Link: https://astronomy-imaging-camera.com/software-drivers

Installiert: ZWO_ASI_Cameras_Driver 3.0.0.11   (21. Sept. 2020)

 

Windows-Treiber für die Altair GPCAM

Zusätzlich zu den o.g. ASCOM-Treibern kann man für die Kamera Altair GPCAM auch den “Windows-Treiber” installieren. Zur Kontrolle kann man den Windows-Geräte-Manager aufrufen, wo Kameratreiber unter “Bildverarbeitungsgeräte angezeigt werden…

Bildbeschreibung: Windows 10 Gerätemanager –> Bildbearbeitungsgeräte

Altair_GPCAM_Geraetemanager.jpg

Altair GPCAM Geraetetreiber