Computer: ComputerGraumann (aus Wiki)

ComputerGraumann (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Zur Sicherheit meiner privaten Computeranwendungen habe ich jetzt zwei Computer, die ich völlig gleich ausstatten möchte, so dass das eine Gerät als Hot Stand-by für das andere dienen kann.

Computer Graumann

Kaufdatum: 25.2.2008 bei Atelco für EUR 699,–

  • Gehäuse: Coolermaster Centurion 5, schwarz, Xilence Power, 500 W
  • Mainboard: MSI P6N SLI-FI, 650i SLI
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo E6750 (2,67 Ghz, FSB 333 MHz)
  • Kühler: Artic Freezer 7 Pro
  • RAM: 2048 MB DDR2 Aeneon 667 MHz
  • Festplatten:
    • Samsung HD401LJ, 400 GB, SATA II
    • Western Digital “Caviar Blue” WD4000AAJS, 400 GB, SATA II
  • LAN: Gigabit Ethernet
  • TV-Karte: TechniSat AirStar

Dieser Computer hat also auch Windows Vista und auch die 32 Bit-Version. Mit der 64-Bit-Version funktionierte mein Pinnacle TV Center Pro nicht….

Grund-Installation wie in Windows Vista beschrieben. Die zweite Platte hatte ich noch in meinem Ersatzteillager, sie soll ausschliesslich zur Datensicherung der ersten Platte dienen.

22.12.2009 Datenrücksicheriung

Die Rücksicherung de C-Platte vom 16.6.2009 hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht: Der Trojaner TR/Crypt.ZPACK.Gen wird immer noch von Avira AntiVir gemeldet, wenn ich das erste Mal MozillaFirefox aufrufe.

Rücksicherung vom 21.04.2008

Deshalb habe ich jetzt die Sicherung vom 21.04.2008 auf die C-Platte gespielt.

Fehlende Software

Danach musste ich folgendes tun:

  1. Avira AntiVir aufspielen, System-Scan, Update, System-Scan
  2. Pidgin aufspielen. Für die InstantMessaging-Accounts und Settings habe ich die Datensicherung Backup_Pidgin.bat
  3. RssBandit: Für die Subscriptions habe ich die Datensicherung Backup_RssBandit.bat
  4. Freigaben (Shares) von der Buffalo LinkStation mappen:
    1. V = \\192.168.1.16\videos
    2. R = \\192.168.1.16\feeds
  5. Google Earth und die gespeicherten GE-Objekte
    1. Für die gespeicherten GE-Daten habe ich die Datensicherung Backup_GoogleEarth für: C:\Users\dkracht\AppData\LocalLow\Google\GoogleEarth
  6. AIMP2 MP3-Player installiert
  7. Nettalk Neu installiert und konfiguriert
  8. MAGIX Slideshow Maker Software für Diashows neu installiert.
  9. MozillaFirefox auf Version 3.5.6 aktualisiert
  10. Stellarium ist eine neue Astronomie-Software, die ich erst im November 2009 installiert hatte
  11. AmodGPSTracker musste neu installiert werden
  12. JetPhotoStudio musste neu installiert werden
  13. Garmin MapSource musste neu installiert werden
    1. Es müssen aber noch die Karten registriert werden (mit MapSet Toolkit: OSM_DE siehe: Landkarten)
      1. Garmin Grundkarte (die ist automatisch mit dabei)
      2. OSM Deutschland-Karte (mit MapSet Toolkit: OSM_DE siehe: Landkarten)
      3. Afrika-Karten Tracks4Africa (siehe: Landkarten)
  14. Absolute RSS Editor:
    1. Für die Konfigurationsdaten habe ich die Datensicherung Backup_AbsoluteRssEditor.bat für: C:\Users\dkracht\AppData\Roaming\Alenta
    2. Und den Registration Key aus der E-Mail vom Kauf
  15. Zoundry Raven: Für die Konfigurationsdateien habe ich die Datensicherung Backup_ZoundryRaven.bat für C:\Users\dkracht\AppData\Roaming\Zoundry
  16. Telnet muss für Windows Vista aktiviert werden
  17. Windows Live Movie Maker installieren – für Diaschau
  18. DVBViewer muss neu installiert werden
  19. ProjectX funktionierte nicht mehr.
    1. Nach Neu-Installation von Java RJE 1.6.0_17
    2. Neu-Installation ProjectX Version 0.90.4.00b32
    3. Jasc PaintShop 9.00 installiert
    4. Netgear Digital Entertainer EVA8000 – Dann funktioniert auf TagTool wieder…
  20. Smarty musste neu installiert werden

4.12.2009 Datenrücksicherung

Auf Computer Graumann hatte ich seit einiger Zeit Probleme mit

Aufräumen[edit]

Ich habe mich deswegen entschlossen die letze Sicherung der C-Platte (vom 16.6.2009) zurückzusichern. Vorher bringe ich noch etwas Ordung auf den Computer:

  • Desktop: Alle Dateien und Ordner, die (meist aus Faulheit) noch auf dem Desktop liegen und damit auf Laufwerk C, verschiebe ich auf Laufwerk D, z.B. D:\var\DefSoftLib, D:\var\Desktop\… etc. Auf den Desktop kommen dann nur noch Verknüfungen auf diese Objekte…
  • MozillaFirefox und MozillaThunderbird: Daten und Profile von bereits auf Laufwerk D:
  • Apache: Daten und Konfiguration sind ebenfalls schon auf Laufwerk D:
  • MySQL: Alles bereits auf Laufwerk D:
  • RSS Bandit: Wo sind die Subsciptions (Abos) und die Feeds eigentlich (wenn man sie nicht als OPML exportiert hat)?

Datensicherung 3.12.2009

Jetzt zuerst den heutigen Stand der C-Platte sichern

Rücksicherung vom 16.6.2009

Dann erst das Überschreiben der C-Platte mit dem alten Stand vom 16.6.2009

Fehlende Software

  • Pidgin (hatte im Juni 2009 noch Trillian) mit den InstantMessaging
    • Accounts (aufgeschrieben in feeds) OK
    • Buddy-Liste ????
    • Die Konfigurationsdaten mit Buddy-Liste, Accounts etc. steht im Ordner: %AppData%\.purple
    • Diese Konfigurationsdaten von der aktuellen Datensicherung geholt. Buddy-Listen haben aber noch nicht die Gruppen
    • Nochmalige Installation behebt das Problem. OK
  • RSS Bandit
    • Subscription und Feeds: %AppData%\RssBandit (%AppData% = C:\Users\dkracht\AppData\Roaming) OK
  • Google Earth und die gespeicherten Objekte
    • Gespeicherte GE-Daten sind in: C:\Users\dkracht\AppData\LocalLow\Google\GoogleEarth
    • Diese GE-Daten zurückgesichert von letzter Datensicherung.
    • Google Earth sieht jetzt gut aus. OK
  • MAGIX Slideshow Maker Software für Diashows neu installiert.OK
  • Nettalk ist neu installiert und konfiguriert. OK
  • Stellarium – erst ganz neu im November dazugenommen OK
  • AmodGPSTracker musste neu installiert werden OK
  • JetPhotoStudio musste neu installiert werden OK
  • Garmin MapSource und die Karten

Sonstige Probleme im Rückgesicherten Stand

  • TrueCrypt und der Treiber für das Unix-Filessystem Ext2IFS beissen sich……Deinstalliert. OK.
  • MozillaFirefox ist ganz alt…
    • Neue Version 3.5 installiert –> OK
    • Neue Version von Foxmarks war dann auch erforderlich —> OK
  • Mein Virenscanner Avira AntiVir zeigt ein Trojan Hourse an
    • Immer beim ersten Aufruf von MozillaFirefox
    • Identifikation: TR/Crypt.ZPACK.Gen
    • Datei: C:\windows\system\gxyxyxy………….dll

Removal TR/Crypt.ZPACK.Gen

Source: http://www.spywareremove.com/removeTRCryptZPACKGen.html

To remove TR/Crypt.ZPACK.Gen, you must first stop any TR/Crypt.ZPACK.Gen processes that are running in your computer’s memory. To stop all TR/Crypt.ZPACK.Gen processes, press CTRL+ALT+DELETE to open the Windows Task Manager. Click on the “Processes” tab, search for TR/Crypt.ZPACK.Gen, then right-click it and select “End Process” key.

To delete TR/Crypt.ZPACK.Gen registry keys, open the Windows Registry Editor by clicking on the Windows “Start” button and selecting “Run.” Type “regedit” into the box and click “OK.” Once the Registry Editor is open, search for the registry key “HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\TR/Crypt.ZPACK.Gen.” Right-click this registry key and select “Delete.”

Finally, to completely get rid of TR/Crypt.ZPACK.Gen, you must manually remove other TR/Crypt.ZPACK.Gen files. These TR/Crypt.ZPACK.Gen files can be in the form of EXE, DLL, LSP, TOOLBAR, BROWSER HIJACK, and/or BROWSER PLUGIN. For example, TR/Crypt.ZPACK.Gen might create a file like %PROGRAM_FILES%\TR/Crypt.ZPACK.Gen\TR/Crypt.ZPACK.Gen.exe. Locate and remove these files.

Datenmigration

Um die Daten von dem alten ComputerBraunbaer auf den neuen ComputerGraubaer zu migrieren, habe ich mir eine externe Festplatte angeschafft.

Eigentlich wollte ich nur ein externes Gehäuse für die SATA-Platten, die in ComputerBraunbaer stecken, kaufen. Aber so ein SATA-Gehäuse kostet leer schon fast EUR 59,– und dann war es nicht mach richtig schön (eine der hässlichen ICY Boxes).

Also habe ich mich mal nach einem externen Gehäuse inklusive SATA-Festplatte umgesehen und bin bei der kleinsten Buffalo Drivestation (320 GB) fündig geworden für EUR 99,–. Die eingebaute Platte kann man ganz leicht auswechseln. So habe ich eine Super-Lösung, um für ein paar Tage auf die aus ComputerBraunbaer ausgebauten SATA-Platten zuzugreifen. Für später habe ich dann ein schönes SATA-Gehäuse…

Dkracht 16:24, 1 March 2008 (CET)