Computer: Instant Messaging (aus Wiki)

Instant Messaging (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Mit Instant Messaging (kurz: IM)kann man Texnachrichten über das Internet von einer Person zu einer anderen schicken und so einen synchronen Dialog (einen Chat) führen. Dazu benötigt man also ein Gerät mit Internet-Anbindung und Schreib-Tastatur z.B. einen PC, Notebook, Netbook, SmartPhone etc.

  • Als Alternative ist das Mobilfunk-basierte SMS zusehen.

Lange Zeit habe ich ICQ für InstantMessaging benutzt. Da gab aber immer wieder technische Probleme (der ICQ-Client stürzte ab oder machte die Tastatur tot).

Danach habe ich mit Trillian experimentiert, bin dann aber auf Gaim gekommen, weil das OpenSourceSoftware (sourceforge) ist und alles kann, was ich benötige und auch auf LINUX läuft.

Meine Anforderungen

Meine Gesprächspartner haben:

  • ICQ (Kistenmacher, Eggers,…)
  • YahooMessenger (META Group, Hilde,…)
  • Lotus Sametime: Verwendet die Firma
  • Microsoft MSN  ?
  • Microsoft NetMeeting (Verwendet die Firma zum VideoConferencing)
  • Jabber (Offenes Protokoll. Wird von Google verwendet)

Meine Shortlist

Meine Auswahl

Trillian
Hat eine ordentliche Benutzerberfläche und läuft stabil. Die kostenfreie Version unterstützt alle Protokolle, ausser Jabber
Psi
ist ein guter Jabber-Client

— Main.DietrichKracht – 24 Sep 2004