Wiki-E-Mail-Client

E-Mail-Client

Contents

Siehe auch: E-Mail, E-Mail-Server, E-Mail-Provider, Spamfilter, Klammeraffe, Terminkalender, Adressbuch

Meine Anforderungen

Meine Kandidatenliste

  • MicrosoftOutlook 2000 / Outlook Express
  • Lotus Notes
  • Eudora
  • MozillaThunderbird
  • RoundCube Webmail (Web-Mail-Client, der IMAP unterstützt und eine Web-2.0-Oberfläche hat)

Meine Produktauswahl

Nachdem ich lange Zeit Outlook benutzt habe (und in der Firma Lotus Notes) haben mich zunehmend die proprietäten Formate der Mail-Box-Dateien gestört. Deshalb wechselte ich zu Eudora, wo die E-Mail im MBOX-Format abgelegt wird. Mozilla als WebBrowser/E-Mail-Client-Kombination verwendet ebenfalls MBOX-Format und hat als OpenSourceSoftware die breitere Basis und Vorteile beim Adressbuch.

Mozilla Thunderbird

MozillaThunderbird ist der aus dem grossen Mozilla-Paket herausgelöste standalone E-Mail-Client. Die Version 2.0 (Okt 2007) macht eine ausgereiften Eindruck (Google Mail, Terminkalender,…).

  • Das Ablageformat ist ebenfalls MBOX.
  • Es gibt eine Version Portable Thunderbird
  • Es gibt eine Linux-Version

Microsoft Outlook

Bei der Beschäftigung mit den Desktop-Suchmaschinen stellte sich heraus, dass MozillaThunderbird nicht unterstützt wird. Alle Suchmaschinen unterstützen aber MicrosoftOutlook, manche noch Eudora. Deswegen plane ich, wieder von Thunderbird auf MicrosoftOutlook zu wechseln.

SpamFilter

Siehe: Spamfilter

— Main.DietrichKracht – 03 Mar 2004