Computer: Kabel Deutschland (aus Wiki)

Kabel Deutschland (aus Wiki)

From Dietrich’s old Wiki
Jump to: navigation, search

Siehe auch: CI-Slot, CAM, Alphacrypt

Überblick

Beim Fernsehen ist ja eine Frage, ob terrestrisch oder per Kabel. Kabel Deutschland GmbH, in Foren gern als KDG abgekürzt, ist der TV-Kabelnetzbetrieber in Hamburg und Umgebung.

Bei uns im Hause ist in den Nebenkosten bereits ein Kabelanschluss von Kabel Deutschland enthalten. Ich brauche also erst einmal einen TV-Receiver für DVB-C. Als erstes habe ich ausprobiert:

  • TT-micro C202 zertifiziert mit einer offiziellen SmartCard (s.u.).

SmartCards

Meine SmartCards

Erste SmartCard:

Zweite SmartCard:

Nicht zertifizierte Receiver

Damit man von Kabel Deutschland eine bestimmte SmartCard bekommt, muss man offiziell den entsprechenden von Kabel Deutschland zertifizierten Kabel-Receiver besitzen. Deswegen hatte ich mit über eBay eine uralte Nokia D-Box2 besorgt. Kabel Deutschland fragt dann nämlich nach der Seriennummer des Geräts.

Man findet im Internet auch Software, die solche Seriennummern generieren kann, siehe z.B.:

Aktivierung der SmartCard

Wenn man eine funktionierende SmartCard eine längere Zeilt lang nicht benutzt, bekommt man wenn man sie dann doch wieder in Betrieb nehmen will, die Meldung “nicht aktiviert”, “abgelaufen”, “HINWEIS 10” oder so etwas. Das ist wohl eine von Kabel Deutschland gewollte Verhaltensweise der SmartCard. Man kann dann entweder bei Kabel Deutschland anrufen und sich einen Freischalt-Impuls senden lassen (auf einem zertifizieren Receiver auf dem Programm RTL) oder man lässt die SmartCard in dem zertifizierten Receiver mal so ein bis zwei Stunden auf dem Programm RTL so vor sich hin laufen. Dann ist die SmartCard wieder für ein paar Monate aktiviert….

KDG Tarife für Kabelfernsehen

Wenn man bei Kabel Deutschland einen Kabelanschluss haben möchte, ist das digitale Angebot sehr verlockend.

  • Umsonst kann man die öffentlich-rechtlichen digital sehen
  • Für eine kleine Gebühr vom Euro 2,90 mtl bekommt mal alles, was man braucht: RTL, SAT.1, Pro7, VOX. N24, n-tv, Tele5, Bloomberg,… (s.u.)
    • Wenn man noch keinen Receiver hat, kann man für 4,90 statt 2,90 mtl. einen Receiver von KDG geliehen bekommen
    • Wenn noch gar kein Kabelanschluss im Hause hist, kostet der Abschluss inklusive Leihgebühr für Receiver und inklusive dieser digitalen TV-Sender EUR 16,90 mtl.
  • Für zusätzliche 12,90 mtl (also zusammen 15,80 mtl) bekommt man weitere Programme, die keiner braucht (z.B. Animax)

Die gemeine Falle von Kabel Deutschland: wenn man die 2,90 bestellt bekommt man 2 Monate “kostenlos zur Probe” die Programme, die ab dem dritten Monat 12,90 zusätzlich kosten. Wenn man vergisst, diese form- und fristgerecht zu kündigen, kann man für den Rest des Vertragsjahres, also 10 Monate löhnen; d.h. 10×12,90 = 129,– Euro für nichts und wiedernichts.

Quellen

Kabel Digital kostenlos: Ohne SmartCard

  • Das Erste
  • ZDF
  • 3Sat
  • arte
  • Phoenix
  • Kika
  • 1Extra
  • festival
  • 1Plus
  • ZDF Info
  • ZDF Doku
  • ZDF Theater
  • WDR
  • mdr (2x)
  • HR
  • RBB (2x)
  • SWR 2x)
  • NDR (4x)
  • BR (2x)
  • BR alpha

Kabel Digital Free: Mit SmartCard (EUR 2,90 mtl.)

  • RTL
  • SAT.1
  • Pro 7
  • VOX
  • RTL 2
  • Kabel 1
  • Super RTL
  • Nick
  • Comedy Central
  • Tele 5
  • Das Vierte
  • DMAX
  • Anixe SD
  • TIMM
  • 9 Live
  • DSF
  • Eurosport (2x)
  • MTV
  • Viva
  • Deluxe Music
  • iMusic
  • N24
  • n-tv
  • euronews
  • Bloomberg
  • CNN International
  • BBC World News
  • CNBC Europe
  • Sky News
  • Al Jazeera International
  • QVC
  • HSE24
  • Channel 21
  • 1-2-3.tv

Kabel Digital Home: Mit SmartCard EUR 12,90 plus 2,90 = 15,80 (!!!)

  • Preis: 15,80 mtl (12,90 + 2,90 so rechnet Kabel Deutschland)
  • 13th Street
  • Animax
  • ….

Erfahrungen

  • Abonnement Kabel Deutschland “Digital Free” + “Digital Home”
  • SmartCard K02
  • DVB-Receiver TechnoTrend TT-connect CT-3850 CI
  • Sender
    • ARD und ZDF
    • Digital Free (DMAX, Das Vierte, Euronews, Eurosport, Kabel eins, n-tv, N24, ProSieben, RTL II, RTL Television, Sat.1, Super RTL, Tele 5, VOX)
    • Digital Home (13th Street, SciFi, Turner Classic Movies, Kabel Eins Classics, …)

Dkracht 09:56, 4 September 2011 (CEST)