Computer: GPSBabel (aus Wiki)

GPSBabel (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Tool zum Konvertieren von GPS-Dateien z.B. beim GPS-Logging

Installation

Erfahrungen im Einsatz

Konvertieren von Log-Dateien meines GPS-Logger AMOD AGL3080 vom NMEA-Format in das GPX-Format.

Erstellen von KML-Dateien für Google Earth

Erstellen von POI-Dateien

Konvertieren von POI-Daten aus meiner Excel-Sammlung in GPX-Waypoints und später in Nokia N8 LMX-Landmarks.

Meine POI-Sammlungen liegen originär als Excel-Tabellen vor. Diese bereite im ersten Schritt so vor, das ich aus dem Excel ein sog. UNICSV-Format für GPSBabel machen kann.

Also:

  • Erste Zeile (Kopfzeile): name, lat, lon, desc, comment [,symb, icon,…]
  • Folgende Zeilen: pro POI eine Zeile mit den POI-Daten laut Kopfzeile

Beispiel:

name, lat, lon, desc, comment, symb
Rusthof, -33.913253, 19.121271, "Hotel Rusthof Country House", Franschhoek, Lodging
Allesverloren, -33.351329, 18.868534, Weingut Allesverloren, Riebeek Swartland Wine Route, Winery

Mit GPSBabel kontertieren von Format Universal csv with field structure in first line (unicsv) in Format GPX XML (.gpx) ergibt folgende GPX-Datei mit Waypoints:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<gpx
  version="1.0"
  creator="GPSBabel - http://www.gpsbabel.org"
  xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
  xmlns="http://www.topografix.com/GPX/1/0"
  xsi:schemaLocation="http://www.topografix.com/GPX/1/0 http://www.topografix.com/GPX/1/0/gpx.xsd">
<time>2012-01-15T12:33:54Z</time>
<bounds minlat="-33.913253000" minlon="18.868534000" maxlat="-33.351329000" maxlon="19.121271000"/>
<wpt lat="-33.913253000" lon="19.121271000">
  <name>Rusthof</name>
  <cmt>Hotel Rusthof Country House</cmt>
  <desc>Franschhoek</desc>
  <sym>Lodging</sym>
</wpt>
<wpt lat="-33.351329000" lon="18.868534000">
  <name>Allesverloren</name>
  <cmt>Weingut Allesverloren</cmt>
  <desc>Riebeek Swartland Wine Route</desc>
  <sym>Winery</sym>
</wpt>
</gpx>

Diese GPX-Datei kann ich beispielsweise in MapSource und auch im GPSEditor fehlerfrei öffnen und mit die Waypoints auf der Karte ansehen…

Weitere Tipps

Dkracht 07:44, 8 January 2012 (CET)