Astrofotografie: Sternhaufen

Warum Sternhaufen?

Als Astro-Anfänger im lichtverschmutzen Eimsbüttel möchte ich mit meiner Ausrüstung Astrofotos von Objekten machen, die trotzdem Eindruck schinden (zumindest bei mir selbst). Als ich mich fragte, welche Objekte ich aus der lichtverschmutzten Großstadt Hamburg heraus mit meinen bescheidenen Mitteln fotografieren könnte, blieb eines als gut möglich übrig: Sterne  (also keine Nebel, keine Galaxien).

Als für mich lohnenswerte Beobachtungsobjekte kommen also schöne Sternhaufen und Doppelsterne infrage. Sternhaufen kann ich mit der Digitalkamera (kürzere Brennweiten) gut fotografieren; Doppelsterne werden meist erst im Teleskop mit längerer Brennweite gut getrennt.

Einige “Experten” empfahlen auch den Einsatz von Filtern gegen die Lichtverschmutzung, was sich bisher als kaum erfolgreich herausstellte.

Welche Sternhaufen?

Liste von für meine Ausrüstung interessanten Offenen Sternhaufen

Meine Kriterien: Größer als 10′ und heller als 8,0 mag

Lfd.Nr. Kurzbezeichnung Ausdehnung Helligkeit Sternbild Erläuterungen
 M36  12′  6,0 mag Auriga  beste Sichtbarkeit: Nov-Apr
 M37  24′  5,6 mag Auriga  Hellster Haufen im Auriga
 M38  21′  7,4 mag Auriga  beste Sichtbarkeit: Nov-Apr
 NGC 1502  20′  6,9 mag Camelopadalis  Kemble’s Cascade läuft durch NGC1502
 M44  95′  3,1 mag  Cancer  Praesepe, Krippe, Bienenstock – zweithellster offener Sternhaufen
 M67  30′  6,9 mag  Cancer
 M41  38′  4,5 mag  CMa  Unterhalb von Sirius
 NGC 457  20′   6,4 mag  Cassiopea  ET- oder Eulen-Haufen
 NGC 7789  16′  6,7 mag  Cassiopea  Herschels Spiralhaufen
 NGC 663  15′  7,1 mag  Cassiopea
 Coma Berenice  Com  ist ein komplettes Sternbild
 Mel 111  270′  1,8 mag  Com  Coma Berenices
 M39  32′  4,6 mag  Cyg
 M35  28′  5,1 mag  Gem  Herrlicher offener Sternhaufen bei Eta Geminorum
 NGC 2244  24′  4,8 mag  Mon  Offener Sternhaufen im Rosetten-Nebel
 NGC 2264  Mon  Der Weihnachtsbaum-Sternhaufen
 NGC 2232  45′  4,2 mag  Mon
 M50  16′  5,9 mag  Mon
 NGC869 & NGC884  30′ / 30′  5,3 / 6,1 mag  Perseus  Chi und h im Perseus
 NGC 1528  18′  6,4 mag  Perseus
 Melotte 20  180′  1,2 mag  Perseus Alpha Persei und Umgebung
 M46  27′  6,1 mag  Pup
 M47  30′  4,4 mag  Pup
 M23  27′  5,5 mag  Sgr
 M18  10′  7,1 mag  Sgr
 M25  32′  4,6 mag  Sgr
 M11  14′  5,8 mag  Scutum  Wildentenhaufen
 M7  80′  3,3 mag  Skorpion  der dritthellste Fleck der ganzen Milchstraße
 IC 4756  40′  4,6 mag  Serpens  Graff’s Cluster
Caldwell 41 330′ 0,5 mag  Taurus  Hyaden – Sternbild Stier
 M45  110′  1,6 mag  Taurus  Plejaden, Siebengestirn, Six Sisters

Liste von für meine Ausrüstung interessanten Kugelsternhaufen

Meine Kriterien: Größer als 10′ und heller als 8,0 mag

Lfd.Nr. Kurzbezeichnung Ausdehnung Helligkeit Sternbild Bemerkungen Status
 M3   18′  6,3 mag Jagdhunde  im Frühjahr sichtbar
 M2  16′  6,3 mag Wassermann  Dekl=0°, sichtbar Sep, Okt, Nov
  M4
  M30  12′  7,7 mag  Capricornus  Dekl= -23°, Aug – Okt
 M13  20′  5,8 mag  Herkules  Abendhimmel: Apr, Mai, Juni
 M92  14′  6,3 mag  Herkules  Abendhimmel: Apr, Mai, Juni
 M48  54′  5,8 mag  Hydra
 M10  20′  6,6 mag  Oph
 M12  16′  6,1 mag  Oph  der hellste Kugelhaufen im Oph
 M15  18′  6,2 mag  Peg
 M22  32′  5,5 mag  Sgr
 M4   36′   5,8 mag  Skorpion  Dekl=-26°, bei Antares, sichtbar Mai= am Morgenhimmel, Juni= ab Mitternacht
 M80   10′  8,7 mag  Skorpion  Dekl=-23°
 M5  23′  5,6 mag  Serpens  Dekl=+2°, Beobachtung: April-September
 Galaxie  NGC 247  19,9’x5,4′  8,9 mag  Cetus Gute Sichtbarkeit:  Sept-Jan
 Supernova-Rest  NGC 6992 ff.  180′  7,0 mag  Cyg  Cirrus-Nebel, Schleier-Nebel
 Gas-Nebel  NGC 7000  120′ x 100′  Cyg  Nordamerika-Nebel
 Emmissions-Nebel IC 1318 Cyg Gamma-Cygni-Nebel, Schmetterligs-Nebel
Galaxie M83 12,9′ x 11,5′ 7,5 mag Hydra Große Balkenspirale
 Gas-Nebel  NGC 2237  Mon  Rosetten-Nebel
 Emissions-Nebel  M42  85′ x 60′  4,0 mag  Ori  Orion-Nebel
 Gas-Nebel  M8  60′ x 40′  6,0 mag  Sgr  Lagunen-Nebel
 Galaxie  M33  70′ x 40′  5,7 mag  Tri  Dreiecks-Nebel. Drittgrößte Galaxie der Lokalen Gruppe nach M31 und uns.
 Galaxie  M81  27′ x 14′  7,0 mag  UMa  Bodes Galaxie
 Galaxie  M82  11,2′ x 4,3′  8,6 mag  UMa  Zigarren-Galaxie
 Planetarischer Nebel  M27  8,0′ x 5,7′  7,5 mag  Vul  Hantel-Nebel

Ende Kugelsternhaufen

Meine Fotos von Sternhaufen

26.9.2015 Die Plejaden

Ich hatte gerade ein schönes altes Objektiv Takumar 1:3,5/135 mit M42-Gewinde bekommen. Das musste ich sofort mit meiner Kamera Sony NEX-5R ausprobieren.

26.09 2015, 22:04-22:07 UTC Plejaden: 12x5 sec, ISO1600, f=135, 1:3,5

26.09 2015, 22:04-22:07 UTC Plejaden: 12×5 sec, ISO1600, f=135, 1:3,5