Computer: ZeusEdit (aus Wiki)

ZeusEdit (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Zeus for Windows

Ein File-Editor (FileEditing) mit VersionControl, die über SCC-Provider (Microsofts Common Source Code Contol API) läuft.

  • Angeboten wird ein SCC-Provider, mit dem man auf CVS zugreifen kann: Zeus SCC-CVS http://www.zeusedit.com/archives/scccvs.html
  • An sonsten kann man vorhandene SCC-Provider benutzen z.B. CS-RCS zum Zugriff auf RCS oder Microsoft zum Zugriff auf VSS.
  • Auch andere Entwicklungsumgebungen wie z.B. HomeSite können dann unter den vorhandenen SCC-Providern auswählen.

Installation

  • Definitive Software Library ID: ZeusEdit
  • Name: Zeus for Windows
  • Version: 3.90 (gebündelt mit SCC-CVS v 1.80)
  • Hersteller/Bezugsquelle: Xidicone Pty Ltd http://www.zeusedit.com
  • Installationsordner: d:\programme\zfw

Erfahrungen

Zum Zeus SCC-CVS gehört ein sehr gutes CVS-Tutorial (wirklich für Anfänger, und wirklich für Windows-Only-User, die ganz klein anfangen wollen mit einem “Personal Repository”, ganz :local: ohne CVS-Server!!!).

Die Ablagestruktur bei ZeusEdit besteht aus Workspace (z.B. Workspace-Datei: diverses.zwi) und ein oder mehreren Projekten (z.B. Projekt-Dateien: hugo.zpi, emil.zpi,…) in einem Workspace. Im Workspace wird immer ein Projekt auf “aktiv” gesetzt.

Für einen ZeusEdit-Workspace kann VersionControl eingerichtet werden durch Auswahl eines SCC-Providers und Mapping auf ein z.B. CVS-Modul.

Getrennt installierbarer Zeus SCC-Provider: ZeusSCC-CVS

Installation von Zeus SCC-CVS

Download von: http://www.zeusedit.com/archives/scccvs.html

Dadurch werden zwei Dinge installiert:

  1. ein SCC-Provider (den man auch für andere IDEs nutzen kann, z.B. HomeSite)
  2. ein Windows cvs.exe (das man auch unabhängig von Zeus nutzen kann s.u.)

Zeus SCC-Provider

Alle SCC-Provider sind im Registry eingetragen. Die Eintragung für Zeus SCC-CVS lautet:

	[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\SourceCodeControlProvider\InstalledSCCProviders]
	"Zeus SCC-CVS"="SOFTWARE\\Xidicone\\Zeus SCC-CVS"

	[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Xidicone\Zeus SCC-CVS]
	"SCCServerName"="Zeus SCC-CVS"
	"SCCServerPath"="d:\\Programme\\zfw\\zCVScvs\\zCVS.DLL"

Analog trägt sich z.B. auch CS-RCS als SCC-Provider so ein.

— Main.DietrichKracht – 15 May 2004