Computer: Strom-Stecker (aus Wiki)

Strom-Stecker (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Die Elektrizität in Kapstadt und Südafrika

Eine Frage im Urlaub ist immer: Passen meine Elektrostecker? (z.B. für die Ladegeräte von Handy, Kamera, Navi etc.)

Die Stromspannung beträgt in ganz Südafrika (wo sie vorhanden ist) 220/230 Volt, mit Wechselstrom und 50 Hertz. Einige der größeren Hotels haben aber im Bad auch eine zusätzliche Steckdose für 110 Volt Geräte.

Die Steckdosen weichen allerdings vom mitteleuropäischen System ab, wobei aber die so genannten “Eurostecker” in nahezu allen Steckdosen passen und nur Schuko-Stecker einige Probleme bereiten.

Die Stecker haben ansonsten drei runde Kontakte, wovon der längste und etwas dickere Stift die Erdung ist. In Südafrika wird nicht der grün-gelbe Draht sondern der braune Draht als Erdleiter (dies sollten Bastler besonders beachten, sonst könnte es einmal schief gehen) benutzt.

Entsprechende Adapter erhalten Sie in den Elektrofachgeschäften oder auch am Flughafen im Land. Diese Adapter sind in Europa nicht oder nur sehr schwer zu erhalten. Die im allgemeinen angebotenen so genanten “Weltreiseadapter” “Universalstecker” oder “Reisestecker für Afrika” passen in Südafrika nicht.

Den richtigen Südafrika-Adapter kann man kaufen bei:

  • Flughafen Frankfurt
  • Flughafen München
  • NICHT: Flughafen Hamburg
  • Globetrotter Hamburg

In den ländlichen und entlegenen Regionen ist bis heute die Stromversorgung noch nicht immer gegeben und so können einige Campingplätze, Bushcamps sowie Farmen nicht immer Strom bieten. Viele der entlegenen Camps haben zwar ein eigenes Stromaggregat, dann ist aber aber meist die Stromversorgungszeit an der Steckdose auf eine bestimmte Zeit beschränkt und in einigen wenigen Camps gibt es auch nur 110 Volt..

Die Mitnahme einer Taschenlampe ist in Südafrika und dem südlichen Afrika generell immer empfehlenswert.

Quellen:

Dkracht 14:07, 24 July 2009 (CEST)