Computer: Container-Format (aus Wiki)

Container-Format (aus Wiki)

(Redirected from Container)
Jump to: navigation, search

Siehe auch: MPEG, MPEG-4/AVC, DivX, XviD, HDTV,…

Im Multimedia-Bereich spricht man von Container-Format, wenn mehrere sog. Streams z.B. eine Video-Spur, mehrere Audio-Spuren, Standbilder, Subtitel, Menüs etc. zusammen in ein einer Container-Datei abgelegt werden.

  • Jede Spur wird typischerwesie mit einem Codec kodiert abgespeichert…
  • Das Einpacken mehrer Spuren in einen Container macht ein Multiplexer.
  • Das Auspacken von Spuren aus einem Container macht ein Demultiplexen oder auch Splitter. Das braucht man u.a. beim Abspielen.

MP4 Contaner

Container-Dateien mit dem MPEG-4 Container-Format haben die offizielle Endung: MP4. Was für Spuren (Streams) kann man in einen MPEG-4 Container tun?

  • Video: MPEG-4/AVC = H.264
  • Audio: AAC (Advanced Audio Coding)

AAC ist gedacht als der Nachfolger von MP3 und Bestandteil der Standards MPEG-2 und MPEG-4…

AAC ist das Standard-Audioformat für Apples iTunes und den iPod

AVI Container

Container-Dateien mit dem AVI Container-Format haben die offizielle Endung: AVI. Was für Spuren (Streams) kann man in einen AVI Container tun?

DVR-MS Container

DVR-MS (Microsoft Digital Video Recording) is a proprietary video and audio file container format, developed by Microsoft used for storing TV content recorded by Windows XP Media Center Edition, Windows Vista and Windows 7.

Multiple data streams (audio and video) are wrapped in an ASF container with the extension DVR-MS. Video is encoded using the MPEG-2 standard and audio using MPEG-1 Layer II or Dolby Digital AC-3 (ATSC A/52).

The format extends these standards by including metadata about the content and digital rights management. Files in this format are generated from the Stream Buffer Engine (SBE.dll), a DirectShow component introduced in Windows XP Service Pack 1.[1]

Weitere Container

  • MOV ….
  • ASF …