Computer: Virenscanner (aus Wiki)

VirenScanner (aus Wiki)

Thema: Sicherheit (Security)

Viren, Würmer und was man dagegen tun kann

Meine Anforderungen

  • Erkennung aller Viren (99,9999%) auf den Datenträgern/Festplatten und im Hauptspeicher (RAM)
  • Erkennung aller Viren (99,9999%) in E-Mail (eingehend, ausgehend)
  • Tägliche automatisierte Updates
  • Automatischer Ablauf im Hintergrund ohne das System zu belasten (Systemleistung)
  • Keine Störung anderer Systemkomponenten und Anwendungen
  • Geringe Kosten

Meine Kandidatenliste

Meine Bewertung

Quelle: c’t magazin 1/2008 vom 22.12.2007

Produkt Pros Cons
Avast Sehr gute signaturbasierte Virenerkennung,
sehr gute Spyware-Erkennung
Rescue CD mit BartPE
Heuristik und Behavioural Blocking schlecht,
Updates nur einmal am Tag
Anpassung an Vista noch nicht gelungen,
Sehr ungewöhnliche Benutzeroberfläche.
Avira AntiVir kostenlos, Liebling vieler Freaks,
Sehr schnell,
Gute Erkennungsrate signaturbasiert sowie bei Ad- und Spyware,
Anti-Rootkit schlechter, Beharioural Blocker fehlt,
Update merkwürdig, keine Rescue CD
BitDefender Gute signaturbasierte Virenerkennung
Gute Reaktionszeit
Behavioural Blocker vorhanden
Spiele-Modus
Rescue CD
Viele Fehlalarme
F-Secure Sehr guter Bahavioural Blocker
gute Rootkit-Erkennung
Rescue CD
Sehr hohe Systembelastung
schwache Ad- und Spyware-Erkennung
GDATA AntiVirus Signaturbasierte Virenerkennung sehr gut (Engines: Kaspersky + Avast)
Gute Reaktionszeit
Rescue CD
Hohe Systembelastung
Rootkit-Erkennung schlecht
Bahavioural Blocker in den Kinderschuhen
Probleme mit Windows Vista
Kaspersky Sehr schnelle Reaktionszeit
Virenerkennungsrate nicht mehr Spitze
Erkennung Ad- und Spyware verbessert
Behavioural Blocker befriedigend
Beträchtliche Systembelastung,
Probleme bei Entfernung aktiver Rootkits
McAfee Unterdurchschnittliche Virenerkennung,
Schlechte Reaktionsgeschwindigkeit,
Probleme mit aktiven Rootkits,
Kein echter Behavioural Blocker
Viele Fehlalarme,
Keine Rescue CD
NOD32 Antivirus Sehr schnell, Virenerkennung befriedigend,
Ad- und Spyware: gut
Heuristik herausragend, auch Rootkits
Keine Rescue CD
Norton Rootkit-Erkennung vorbildlich, sonst durchschnittliche Werte Deutliche Systembelastung (nicht mehr so viel wie früher)
Ad- und Spyware: schlecht,
kein Behavioural Blocker
Panda Signarturbasierte Erkennung gut,
Rootkit-Erkennung gut,
Rescue CD
Behavioural Blocker nur aus Zusatzkomponente,
schwache Heuristik, Ad- und Spyware etwas schlechter, Update-Frequnz könnte höher ausfallen

Produktauswahl

F-Secure
Hohe Sicherheit (Rootkits, Behavioural), aber extreme Systembelastung
Norton
Gutes Produkt für “normale Menschen” (z.B. die Schwiegermutter)
NOD32
Gegenüber Kaspersky viel bessere Heuristik, Ad- und Spyware-Erkennung, Rootkit-Erkennung, Scangeschwindigkeit.
Zu klären wären Rescue-CD und System-Updates

Historie

— Main.DietrichKracht – 23 Jan 2004