Computer: ISDN (aus Wiki)

ISDN (aus Wiki)

Die Abkürzung ISDN steht für “Integriertes Sprach- und Datennetz” und ist wurde ab 1993 in Europa zur Ablösung der analogen Techniken im Telefonnetz propagiert.

Merkmale:

  • Schneller Verbindungsaufbau
  • Mehrere Rufnummern (MSDN) auf einer Telefonleitung
  • Beim Teilnehmer eine Bus-Topologie (“S0“), die den Anschluss mehrer Endgeräte einfach möglich macht.

Um aus einer analogen-Telefonleitung ISDN zu machen, benötigt man ein Kästchen, das “NTBA” heisst…