Computer: GoodSync (aus Wiki)

GoodSync (aus Wiki)

From Dietrich Blog (Strato)
Jump to: navigation, search

Dieses Tool zur Datensicherung und Synchronisation wurde mit im März 2011 von meinem Arbeitskollegen Marc empfohlen.

Bisher hatte ich mit Microsofts SyncToy gearbeitet.

Ein Vorteil von GoodSync ist, dass externe Speichermedien (z.B. USB-Platte) nicht nur über den Laufwerksbuchstaben angesprochen werden können, der sich ja von Mal zu Mal ändern kann, sondern symbolisch über das Volume Label.

Erfahrungen mit GoodSync

Installation
Es gibt eine portable Version die sich per Installationsprozedur nur in den Root-Ordner eines Speichermediums installieren lässt. Nach dem Beenden der Installationsprozedur kann man GoodSync aber durchaus manuell in einen anderenordner verschieben
Mobile Speicher
Mobile Festblatten und USB-Sticks lassen sich nicht nur über den Laufwerksbuchstaben (der sich ja ändern kann) ansprechen, sondern symbolisch über den Volume Label.
Netzwerk Shares
Shares müssen nicht auf einen Laufwerksbuchstaben gemappt werden, sondern lassen sich direkt als UNC-Pfad (also; \\server-name\freigabe-name) ansprechen.

Dkracht 10:47, 20 March 2011 (CET)