Computer: NokiaPCSuite (aus Wiki)

NokiaPCSuite (aus Wiki)

Jump to: navigation, search

Nokia PC Suite 4

Für mein Mobil-Telefon Nokia 6310i kann eine Verbindung zur PC-Software hergestellt werden über:

  • Infrarot
  • Serielles Kabel Nokia RS-232 Adapter Cable DLR-3P
  • Bluetooth

Bestandteile der Suite sind:

  • Nokia Connection Manager (Systemsteuerung)
  • NokiaPhoneEditor doppelt dokumentiert: Wiki konsolidieren!!!
  • Nokia PC Composer
  • Nokia PC Graphics
  • Nokia WAP Manager
  • Nokia PC Synch
  • Nokia Content Copier

Installation

  • Definitive Software Library ID: NokiaPCSuite
  • Name: Nokia PC Suite
  • Version: 5.0.26.8805
  • Hersteller/Bezugsquelle: Nokia http://europe.nokia.com/nokia/0,,72026,00.html
  • Systemvoraussetzungen: Windows
  • Installations-Ordner:
    • D:\Programme\Nokia\Nokia PC Suite 4
    • C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Nokia
    • Systemsteuerung: Nokia Connection Manager
  • Konfigurations-Dateien: Registry Hunderte von Einträgen
  • Daten-Ordner: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Nokia\MPDB40 (MicrosoftAccess 97 Format)
  • Programmstart: HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\…..NclTray.exe (ausgeschaltet, da nur selten benutzt)

Anwendungshinweise

  • Die eingentliche Nokia PC Suite ist ein kleines Tray-Progrämmchen NclTray.exe, diese hat zwei einfachste Funktionen:
    • “Info” zeigt eine Version für die ganze Suite (s.o.). Die einzeilnen Bestandteile der Suite haben dann andere Versions Nummern (z.B. der Nokia Phone Editor 4.5.8805).
    • “Connection Manager” ruft den “Nokia Connection Manager” auf, den man auch in der Systemsteuerung findet NclConf.cpl
  • Einstellung auf Verbindungen COM8 ermöglichte erfolgreiche Verbindung über BluetoothSoftware mit dem Nokia 6310i Telefon.
  • Mit Nokia Content Copier wurde eine Datensicherung nach E:\var\nokia vorgenommen.

— Main.DietrichKracht – 08 Oct 2005