Astronomie: Gesellschaft für volkstümliche Astronomie e.V. – GvA

Gehört zu: Astronomie
Siehe auch: Lichtverschmutzung, Beobachtungsplätze

Der Hamburger Astroklub: GvA

Hilfe beim Wiedereinstieg in die Astronomie bekam ich auch von der GvA, der Gesellschft für volkstümliche Astronomie in Hamburg.

Die GvA veranstaltet Workshops im Kirchenzentrum Feste Burg, in Neuallermöhe und zwar:

  • Sonnen-Workshop
  • Anfänger-Workshop
  • Video-Webcam-Workshop
  • GvA Treff

Ausserdem gibt es einmal im Monat einen “Hauptvortrag” im kleinen Hörsaal

Es gibt eine sog. “ASW” (Aussensternwarte) in Handloh, südlich von Hamburg.
Dort steht ein Container mit Rolldach, der eine Montierung, Teleskope und Computer beherbergt.
Vereinsmitglieder können dort größere astronomische Geräte benutzen bzw. auch mit eigenen Geräten der Hamburgder Lichtverschmutzung entkommen.
Ausserhalb des Containers können Stromanschlüsse für selbstmitgebrachte Teleskope benutzt werden.

Um der Lichtverschmutzung in Hamburg zu entkommen, gibt es eine sog. “ASW” (Aussensternwarte) in Handloh, südlich von Hamburg.
Dort steht ein Container mit Rolldach, der eine Montierung, Teleskope und Computer beherbergt.
Ausserhalb des Containers können Stromanschlüsse für selbstmitgebrachte Teleskope benutzt werden.

Um der Lichtverschmutzung in Hamburg zu entkommen, gibt es eine sog. “ASW” (Aussensternwarte) in Handloh, südlich von Hamburg.
Dort steht ein Container mit Rolldach, der eine Montierung, Teleskope und Computer beherbergt.
Ausserhalb des Containers können Stromanschlüsse für selbstmitgebrachte Teleskope benutzt werden.